Alle aktuellen öffentlichen Veranstaltungen finden Sie HIER


Ausstellung: „VON MONET BIS KANDINSKY – REVOLUTIONÄRE DER KUNST“

Die Visions Multimedia Projects GmbH in Berlin ist unter der Leitung von Oleg Marinin ein weltweit agierender und prominenter Vertreter von Digital Arts sowie Produzent und Veranstalter der Wanderausstellung VON MONET BIS KANDINSKY – REVOLUTIONÄRE DER KUNST. Die Ausstellung wurde letztes Jahr 11 Monate lang in der alten Münze Berlin gezeigt und begeisterte dort jeden Monat 10.000-12.000 BesucherInnen.

Mit dem Milchwerk in Radolfzell am Bodensee wird die Ausstellung erst das zweite Mal überhaupt in Deutschland präsentiert. Dieses Jahr findet parallel zu Radolfzell die Ausstellung in Dubai, Bangkok und voraussichtlich in Saudi Arabien statt. Möglich gemacht hat diese Ausstellung der Hauptsponsor Hr. Dr. Peter Schnückel, wohnhaft in der Schweiz und aktuell Bauherr vom Kornhaus Romanshorn (www.kornhaus-romanshorn.ch). Das Kornhaus Romanshorn bietet nach dem laufenden Umbau ab Mitte 2020 hochattraktive Wanderausstellungen an.

VON MONET BIS KANDINSKY – REVOLUTIONÄRE DER KUNST präsentiert im Milchwerk die Werke der bedeutendsten Künstler aus der Epoche der «Klassischen Moderne» in einer einzigartigen Kombination aus animierter Video-Projektion zu ausgewählter Musik: Monet, Seurat, Gauguin, van Gogh, Cezanne, Rousseau, Gris, Delaunay, Klee und Kandinsky.

Ihnen allen gemeinsam ist die Suche nach neuen visuellen Formen, um die gewaltigen Metamorphosen ihrer Zeit zu erfassen, die geprägt waren von der industriellen Revolution, politischen Umbrüchen und Kriegen. Ihre Abkehr von der Abbildung der Realität entfaltete sich u.a. im Expressionismus, in der abstrakten Malerei, im Surrealismus und Suprematismus.

Die Ausstellung verfolgt einen «Bildungsauftrag», in dem es der breiten Masse Lust auf Kunst verschafft. Jung und alt fühlen sich gleichermaßen angezogen von den faszinierenden Werken der für ihre Zeit revolutionären Künstler. Formen und Farben können nach dem Ausstellungsbesuch nun auf einem Blick quasi blind den Künstlern zugeordnet werden. In so manchem Besucher wird die Lust geweckt «mehr» zu sehen, selbst zu malen oder sich in den nächsten Jahren die Originale in den weltweit verstreuten Museen anzuschauen. Die digitale Multimedia-Ausstellung fördert damit auch den analogen Museumsbesuch.

Weitere Informationen zur Ausstellung erhalten Sie in unserem Veranstaltungskalender: https://milchwerk-radolfzell.de/veranstaltungen/von-monet-bis-kandinsky-revolutionaere-der-kunst/

Praktikum

Das Milchwerk Radolfzell hat aktuell einen Praktikumsplatz zu vergeben. Die Stellenausschreibung steht hier zum Download bereit: Stellenausschreibung Milchwerk Praktikum