Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zum Neujahrsempfang der Stadtverwaltung Radolfzell am Sonntag, 12. Januar, eingeladen. Beginn der Veranstaltung ist um 10.30 Uhr im Milchwerk Radolfzell.

Oberbürgermeister Martin Staab wird in seiner Begrüßungsrede darauf zurückblicken, welche Themen im vergangenen Jahr wichtig waren und welche Projekte in Zukunft Bedeutung haben.

 

Als Hauptredner ist Professor Dr. Ing. Thomas Stark zu Gast. Er lehrt und forscht an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung in Konstanz. Das Thema seiner Rede ist: „Gesellschaft, Stadt, Gebäude: Bauen im Zeichen des Klimawandels“. Starks Fachgebiet ist Energieeffizientes Bauen. Es umfasst alle Themen des nachhaltigen Bauens mit dem Schwerpunkt Energie. Zu den Lehrinhalten gehören die Grundlagen der Bauphysik und Gebäudetechnik sowie integrative Planungsthemen wie Energiekonzepte, solare Architektur oder die ganzheitliche Bewertung der Nachhaltigkeit von Gebäuden und Stadtquartieren.

 

Professor Starks Fachwissen kam auch schon in Radolfzell zum Einsatz. Gemeinsam mit mehreren Partnern aus der Energiewirtschaft unterstützte er die Stadtverwaltung beim klimaneutralen Gewerbegebiet BLURADO. Stark berechnete die Lebenszykluskosten der Gebäude und Energietechnik. Zudem ermittelte er die Energieverbräuche und visualisierte die mögliche Anordnung der Gebäude auf der Fläche.

 

Zur Person

Nach Ausbildung und Tätigkeit als Bankkaufmann studierte Professor Thomas Stark Architektur an der Universität Stuttgart. Im Anschluss an das Diplom wurde er wissenschaftlicher Mitarbeiter am dortigen Institut für Baukonstruktion und vertiefte sich in alle Fragestellungen des Nachhaltigen Bauens mit Schwerpunkt Solare Architektur. Nach Abschluss seiner Promotion zur Nutzung Erneuerbarer Energie in Gebäuden wechselte er 2005 an die TU Darmstadt ans Fachgebiet Entwerfen und Energieeffizientes Bauen. Seit 2008 lehrt und forscht Professor Stark im Fachgebiet Energieeffizientes Bauen an der HTWG Konstanz. 2003 gründete er das Planungsbüro ee-plan, das 2008 in die ee concept GmbH überging.

 

Im Anschluss an den offiziellen Teil gibt es einen Umtrunk im Foyer des Milchwerks, zu dem alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind. Wie schon in den Vorjahren gibt es wieder einen kostenlosen Bus-Shuttle-Service:

 

Fahrzeug 1

Stahringen, Hauptstraße                                                            09.15 Uhr

Güttingen, Kreisverkehr (Richtung Liggeringen)                        09.25 Uhr

Liggeringen, Bushaltestelle                                                        09.35 Uhr

Möggingen, Am Ried                                                                  09.40 Uhr

Radolfzell, Weinburg                                                                  09.45 Uhr

Markelfingen, Radolfzeller Straße                                             09.50 Uhr

Radolfzell, Konstanzer Straße                                                   09.55 Uhr

Radolfzell, Milchwerk                                                                 10.00 Uhr

 

Fahrzeug 2

Böhringen, Kirche                                                                      09.35 Uhr

Böhringen, Bodenseestraße                                                     09.40 Uhr

Radolfzell, Kasernenstraße                                                       09.45 Uhr

Radolfzell, Am Graben                                                              09.50 Uhr

Radolfzell, Meinradsplatz                                                          09.55 Uhr

Radolfzell, Milchwerk                                                                10.00 Uhr

 

Rückfahrt der Busse in Kernstadt und Ortsteile                  ca. 14.00 Uhr

 

Veranstalter:
Stadtverwaltung Radolfzell
Marktplatz 2
78315 Radolfzell

Einladung zum Neujahrsempfang

 

Zum Neujahrsempfang am Sonntag, 13. Januar, lädt Oberbürgermeister Martin Staab herzlich alle Bürgerinnen und Bürger ins Milchwerk Radolfzell ein. Beginn ist um 10.30 Uhr, Einlass um 9.45 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Im Anschluss an das Programm wird es auch in diesem Jahr ein geselliges Beisammensein geben. Alle Gäste sind zu einem Umtrunk im Foyer des Milchwerks eingeladen.

 

Als Hauptredner ist Landrat Frank Hämmerle zu Gast. „Kommunale Selbstverwaltung ist die Basis unseres Zusammenlebens“, lautet der Titel seiner Rede. Schwerpunkte werden die Herkunft, Entwicklung und die Bedeutung der kommunalen Selbstverwaltung sein. Zudem wird Hämmerle im Zusammenhang mit seinem Ausscheiden aus dem Amt des Landrats Ende April einen persönlichen Rückblick auf seine langjährige Amtszeit einbauen. Oberbürgermeister Martin Staab wird in seinem Beitrag unter anderem auf die Themen Stadtentwicklung, Mobilität, Entwicklung der Ortsteile, Bürgerbeteiligung und die Kommunalwahl im Mai 2019 eingehen.

 

Erstmalig sorgt beim Neujahrsempfang der Stadt Radolfzell ein Musikverein aus einem Radolfzeller Ortsteil für das musikalische Programm: In diesem Jahr ist es der Musikverein Markelfingen. In den kommenden Jahren sollen auch die Musikvereine der anderen Ortsteile in die Veranstaltung miteinbezogen werden.

 

Busfahrplan

Auch dieses Jahr stellt die Stadt kostenlose Bus-Shuttles für alle Bürgerinnen und Bürger bereit.

 

Fahrzeug 1

Stahringen, Hauptstraße                                           09.15 Uhr

Güttingen, Kreisverkehr (Richtung Liggeringen)      09.25 Uhr

Liggeringen, Bushaltestelle                                       09.35 Uhr

Möggingen, Am Ried                                                09.40 Uhr

Radolfzell, Weinburg                                                09.45 Uhr

Markelfingen, Radolfzeller Straße                            09.50 Uhr

Radolfzell, Konstanzer Straße                                  09.55 Uhr

Radolfzell, Milchwerk                                                10.00 Uhr

 

Fahrzeug 2

Böhringen, Kirche                                                     09.35 Uhr

Böhringen, Bodenseestraße                                     09.40 Uhr

Radolfzell, Kasernenstraße                                       09.45 Uhr

Radolfzell, Am Graben                                             09.50 Uhr

Radolfzell, Meinradsplatz                                          09.55 Uhr

Radolfzell, Milchwerk                                                10.00 Uhr

 

Rückfahrt der Busse

in Kernstadt und Ortsteile                                          ca. 14.30 Uhr

 

Bild: Porträt Frank Hämmerle, Quelle Landratsamt Konstanz

 

Veranstalter:
Stadtverwaltung Radolfzell
Marktplatz 2
78315 Radolfzell